Karpaten, Rumänien

Rad- und Wandertouren in den Karpaten

Drei Pässe, drei Berge – ursprünglich und wild.

Zwischen dem 01. und 18. Juli 2021 ging’s nach Rumänien in die Karpaten. Drei Pässe per Rad und drei Berge zu Fuß.

previous arrow
next arrow
Slider

Die Transalpina mit dem Pasul Urdele (2145 m), die Transbucegi (2.000 m) u. die Transfagarasan bis zum Balea Lac (2.034 m) kann ich für alle Rennrad-Enthusiasten nur empfehlen. Sensationelle Serpentinen, ursprüngliche und wilde Berge und einsame, menschenleere Gegenden machen diese Pässe zu einem faszinierenden Erlebnis. Zu Fuß ging’s zu den Gipfeln des Omu (2.506 m), Capra (2.494 m) und Buteanu (2.507 m). Von oben gab’s zur Belohnung wunderschöne Panoramen auf die umliegenden Karpaten.

Hier geht’s zur Galerie

Mehr unter Traumziel für Rennradfahrer

Please follow me:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.