Ubirr, Kakadu NP, N.T.

UNESCO Weltkulturerbe im Northern Territory

Ein erstes, absolutes Highlight dieser Reise.

Es ging von Jabiru in nördlicher Richtung nach Ubirr. 45 km Anfahrt bis zum Lookout. Dann liefen wir eine Stunde zum Aussichtspunkt, um die grandiose, unberührte, weite Landschaft zu genießen.

previous arrow
next arrow
Slider

Auf dem Weg zum Lookout sahen wir viele, bis zu 1.500 Jahre alte, Wandmalereien der Aborigines. Oben angekommen fühlten wir uns ein wenig wie – in Anlehnung an den Film „Jenseits von Afrika“ – jenseits von Australien. Danach fuhren wir weiter zum East Alligator River, um mit viel Glück ein paar Krokodile zu sehen. Und dann passierte es tatsächlich. 20 bis 30 Meter vor uns tauchten diese unglaublichen Reptilien auf und wir erlebten sie hautnah. Das war ziemlich aufregend und sehr beeindruckend. Und das Gute daran: Sie haben uns nicht gefressen. Dann ging’s wieder 45 km bei gefühlten 40 Grad Celsius zurück nach Jabiru.

powered by
centurion_neg_white2

 

 

woba

 

 

logo_kws_buswerbung_4c

Please follow me:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.